Samstag, 31 Oktober 2020 16:26

Das Sanktuarium in Pniewy

Das Sanktuarium der hl. Ursula Ledóchowska befindet sich in Pniewy, ca. 50 km westlich von Poznań. Hier entstand im Jahr 1920, nach der Rückkehr von Mutter Ursula und der Gemeinschaft aus Skandinavien, das erste Haus der Gemeinschaft der Ursulinen vom Herzen Jesu im Todeskampf. Es ist also das Mutterhaus der Grauen Ursulinen. Im Jahr 1989 fand eine feierliche Überführung des unversehrten Körpers von Mutter Ursula von Rom nach Pniewy statt. Er wurde in einem speziell angefertigten Reliquiar befördert und am 30. Mai 1989 in einem Sarkophag in der Kapelle des Mutterhauses beigesetzt.

Das Sanktuarium ist ein Ort der Verehrung der hl. Mutter Ursula und wird jährlich von ca. 10 Tausend Pilgern aus Polen und dem Ausland aufgesucht. Am 9. Dezember 2003 erlangte es den Status eines Diözesansanktuariums.

Mehr Inforamtionen auf www.sanktuarium-pniewy.pl/de/willkommen/

Read 103 times Last modified on Samstag, 14 November 2020 15:21
More in this category: Lipnica Murowana/ Polen »